Schriftart:

Alterssichtigkeit (Presbyopie)

Im Alter ist es möglich, dass die innere Linse des Auges an Elastizität einbüßt. Dieser Vorgang ist vergleichbar mit einer Materialermüdung. Die Linse ist derart unelastisch geworden, dass es kaum mehr möglich ist, in der Nähe scharf zu sehen. Das heißt also, die divergent eintreffenden Lichtstrahlen können beim Betrachten nahegelegener Dinge nicht mehr punktgenau gebündelt werden. Aufgrund der Parallelen zur "normalen" Weitsichtigkeit spricht man hier auch von der sog. Altersweitsichtigkeit.

Dieser dynamische Funktionsverlust der Linse kann mit dem Laser nicht korrigiert werden. Hier kommen andere operative Verfahren in Frage.








© 2005-2015 Dr. med. Buchmann, Lasik Augenarzt Praxis München
URI: http://www.lasik-buchmann.de/alterssichtigkeit.php
Konzept und Webdesign: webizin.de