Schriftart:

AcrySof® Cachet™, Vorderkammerlinse

AcrySof Cachet-Linse als Alternative zur LASIK

Falls Sie sich gegen eine Augenlaser-Operation entscheiden und eine implantierbare Linse bevorzugen, oder falls eine Laseroperation für Sie gar nicht in Frage kommt, ist die Vorderkammerlinse vielleicht die optimale Therapiemöglichkeit.

Implantierbare Kontaktlinsen

AcrySoft Cachet

Bei der neuen AcrySof Cachet handelt es sich um eine kammerwinkelgestützte Vorderkammerlinse (= phake Linse), die vor der körpereigenen Linse platziert wird, sozusagen als "Kontaktlinse im Auge". Die Linse wird mit Hilfe von vier kleinen Bügeln fixiert. Bei Bedarf kann die AcrySof Cachet wieder entfernt werden, so dass der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt wird.


Diese spezielle implantierbare Kontaktlinse ist aus einem eigens entwickelten, biegsamen Material gefertigt. Um sie einzusetzen, genügt ein einziger kleiner Schnitt am Rand der Hornhaut.

Indikation für eine Cachet Vorderkammerlinse:

  • Kurzsichtigkeit ca. -6 bis ca. -16,5 Dioptrien

Die AcrySof Cachet eignet sich:

  • bei mittlerer bis starker Kurzsichtigkeit
  • ab einem Alter von 21
  • bei gesunder Hornhaut und entsprechender Anatomie
  • bei konstanten Brillen-/Kontaktlinsenwerten (mind. 1 Jahr)

Vorteile:

  • Hohe Patientenzufriedenheit: Laut einer Studie mit 360 Patienten würden sich 97% wieder für diese Linse entscheiden.
  • Langfristige Sicherheit: Die Linse wurde vor ihrer Zulassung 10 Jahre lang getestet.
  • Bewährtes, zuverlässiges Material: Weltweit wurden über 45 Millionen Implantationen durchgeführt.

© 2005-2015 Dr. med. Buchmann, Lasik Augenarzt Praxis München
URI: http://www.lasik-buchmann.de/cachet.php
Konzept und Webdesign: webizin.de